Suche
Suche Menü

Mary C. Baßler

Mediation ist ein strukturiert geführter Prozess der Klärung einer Konfliktsituation zwischen Einzelperson oder Unternehmen. Positive Mediation ist das Finden eines Konsens aus der Analyse der positiven Absichten statt der Analyse der Probleme und entstandenen Schäden der Beteiligten innerhalb des Prozesses. Sie zielt ab auf das Nutzen der Potentiale im Konflikt und FLOURISCH (Menschliche Wachstum) der Beteiligten und der Systeme in und an der aktuellen Situation.
In der Praxis verlaufen Verfahren und Verhandlungen zur posiven mediation zeitlich komprimierter und somit kostengünstiger.


Bewerten Sie hier den Berater

Bitte vergeben Sie pro Frage eine Schulnote (Note 1 = sehr gut, Note 6 = ungenügend). Die Unterpunkte dienen Ihrer Orientierung und erklären, was uns mit der Frage interessiert.

Die Beratung bewerten

1. Die Kontaktaufnahme war aus Ihrer Sicht und Situation.

a. Das erste Gespräch via Mail; Telefon oder direkt fand zeitnah statt.
b. Sie sind wertschätzend und höflich empfangen worden.
c. Die Atmosphäre war einladend.

1 2 3 4 5 6

2. Die Analyse bzw. Anamnese war aus Ihrer Sicht für Situation.

a. Sie erfolgte angemessen ausführlich und neutral.
b. Sie hatten ausreichend Zeit, sich zu erklären ohne dabei den Faden zu verlieren.
c. Sie wurden mit Ihrem Anliegen verstanden

1 2 3 4 5 6

3. Sie wurden mit dem jeweils bzw. bisher Erreichten wertgeschätzt und Wahrgenommen.

a. Bei medizinischen Themen geht es hier primär um die Wertschätzung und Achtung Ihrer Persönlichkeit.
b. Sie hatten den Eindruck, dass Ihre Leistungen bzw. Ihre Fortschritte jeweils verstärkt wurden.
c. Bei persönlichen Themen: Sie konnten sich jeweils verstanden und aufgehoben fühlen.
d. Bei wirtschaftlichen Themen: Sie konnten durchweg vertraulich arbeiten.
e. Bei gesundheitlichen Themen: Sie konnten Ihre Ängste abbauen und auf den nächsten Schritt vertrauen.

1 2 3 4 5 6

4. Die Formalien von Vertrag über Dokumentation und Abrechnung waren

a. Der Vertrag war verständlich und transparent, soweit juristisch möglich
b. Die Vertragsbedingungen waren zu Beginn der Zusammenarbeit klar geregelt.
c. Soweit eine Dokumentation; Protokoll o.ä. vereinbart wurde oder notwendig ist, für Ihre Weiterarbeit ist diese in der Form erfolgt, wie sie Üblich ist bzw. vereinbart wurde.

1 2 3 4 5 6

5. Die Zusammenarbeit hat Sie insgesamt gestärkt, inspiriert bzw. motiviert und Sie zu mehr „Flourish“ (menschliches Aufblühen) geführt.

a. In der Zusammenarbeit wurde wenig bis gar nicht auf die Defizite fokussiert.
b. Die Zusammenarbeit hat Ihnen neue Einblicke, neue Wege oder neue Erkenntnisse ermöglicht.
c. Sie würden dieses Angebot gern weiter empfehlen.

1 2 3 4 5 6

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Blogeinträge